"Talent ist wichtiger als Technik"

- Andreas Feininger -

  • Black Facebook Icon
  • Flickr - Black Circle
- Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt, Anfragen zur Verwendung via Kontakt -
- All pictures are copyrighted -
<p>06-08-2010</p>

<p>In einer fl&uuml;chtigen Theaterwelt ist es schon erstaunlich, wie &laquo;das Phantom&raquo; nach mehr wie 10 Jahren noch an Florian Schneider h&auml;ngen bleibt. Noch heute erkennen ihn wildfremde Leute auf der Strasse oder beim Einkaufen als Phantom. Wegen dieser Rolle und seinem Einsatz f&uuml;r das Musical wurde er vom Kanton Baselland gew&uuml;rdigt. Es w&auml;re toll, wenn der Schweizer Staat seinerseits auch das Musical f&ouml;rdern w&uuml;rde, und sei es nur mit Defizitgarantien.<br />
<br />
Die Rolle des B&ouml;sewichtes Luini in Walenstadt ist wie ein Massanzug f&uuml;r ihn. Endlich konnte er wieder einen kaputten Typen spielen&hellip;<br />
<br />
Er ist froh, nicht mehr nur aus dem Koffer zu leben und von Stadt zu Stadt reisen zu m&uuml;ssen. So kann er heute vor allem in der Schweiz arbeiten und so mehr Zeit bei seiner Familie verbringen.</p>

Florian Schneider

06-08-2010

In einer flüchtigen Theaterwelt ist es schon erstaunlich, wie «das Phantom» nach mehr wie 10 Jahren noch an Florian Schneider hängen bleibt. Noch heute erkennen ihn wildfremde Leute auf der Strasse oder beim Einkaufen als Phantom. Wegen dieser Rolle und seinem Einsatz für das Musical wurde er vom Kanton Baselland gewürdigt. Es wäre toll, wenn der Schweizer Staat seinerseits auch das Musical fördern würde, und sei es nur mit Defizitgarantien.

Die Rolle des Bösewichtes Luini in Walenstadt ist wie ein Massanzug für ihn. Endlich konnte er wieder einen kaputten Typen spielen…

Er ist froh, nicht mehr nur aus dem Koffer zu leben und von Stadt zu Stadt reisen zu müssen. So kann er heute vor allem in der Schweiz arbeiten und so mehr Zeit bei seiner Familie verbringen.