"Talent ist wichtiger als Technik"

- Andreas Feininger -

  • Black Facebook Icon
  • Flickr - Black Circle
- Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt, Anfragen zur Verwendung via Kontakt -
- All pictures are copyrighted -
<p>27-01-211</p>

<p>Marco Hausammann-Gilardi f&uuml;hrt Regie bei dem Drama &laquo;Gr&uuml;ne Organe&raquo;. Das St&uuml;ck der deutschen Autorin Astrid Kohlmeier spielt in einem Bahnhof und hat seine Schweizer Erstauff&uuml;hrung im Theater Palazzo in Liestal, welches selber am Bahnhof liegt. Was also lag n&auml;her, als das obige Foto auf dem Bahnsteig zu machen.<br />
<br />
Marco Hausammann-Gilardi ist seit 1988 Schauspiellehrer und blickt auf 25 Jahre Erfahrung als Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent in Theater, Film und Fernsehen zur&uuml;ck. Seine schauspielerische Grundausbildung erhielt er 1981/1982 an der Chantilly High School (Dep. Performing Arts) und von 1986 bis 1988 an Strasberg&rsquo;s Real Stage und Actor&rsquo;s Studio in New York. &laquo;Gr&uuml;ne Organe&raquo; ist die erste Produktion des durch ihn neu gegr&uuml;ndeten Basler Theaterensembles &laquo;brot und salz&raquo;, welches freies Theater produziert.</p>

Marco Hausammann

27-01-211

Marco Hausammann-Gilardi führt Regie bei dem Drama «Grüne Organe». Das Stück der deutschen Autorin Astrid Kohlmeier spielt in einem Bahnhof und hat seine Schweizer Erstaufführung im Theater Palazzo in Liestal, welches selber am Bahnhof liegt. Was also lag näher, als das obige Foto auf dem Bahnsteig zu machen.

Marco Hausammann-Gilardi ist seit 1988 Schauspiellehrer und blickt auf 25 Jahre Erfahrung als Schauspieler, Autor, Regisseur und Produzent in Theater, Film und Fernsehen zurück. Seine schauspielerische Grundausbildung erhielt er 1981/1982 an der Chantilly High School (Dep. Performing Arts) und von 1986 bis 1988 an Strasberg’s Real Stage und Actor’s Studio in New York. «Grüne Organe» ist die erste Produktion des durch ihn neu gegründeten Basler Theaterensembles «brot und salz», welches freies Theater produziert.