"Talent ist wichtiger als Technik"

- Andreas Feininger -

  • Black Facebook Icon
  • Flickr - Black Circle
- Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt, Anfragen zur Verwendung via Kontakt -
- All pictures are copyrighted -
<p>09-04-2013</p>

<p>Der geb&uuml;rtige Argentinier ist seit seiner Kindheit von Musik und Theater fasziniert und tourte schon seit seinem siebzehnten Lebensjahr mit diversen Soul- und Funkbands wie &laquo;Pick up the Pieces&raquo; durch die Schweiz.<br />
<br />
Er spielte Hauptrollen in den Musicals &laquo;Space Dream 1&amp;2&raquo;, &laquo;Twist of Time&raquo;, &laquo;Hair&raquo;, &laquo;Elternabend&raquo;, &laquo;Ewigi Liebi&raquo;, &laquo;D&auml;llebach Kari&raquo;, im Polo Hofer Musical &laquo;Alperose&raquo; und nun &laquo;Spamalot&raquo;. Der Ostschweizer ist Mitglied der &laquo;Shake Company&raquo; am Z&uuml;rcher Theater am Hechtplatz und war da auch in der Kultrevue &laquo;Bye Bye Bar&raquo;, in &laquo;Camping Camping&raquo; oder in &laquo;Jetzt erst Hecht&raquo; zu sehen.<br />
<br />
Neben Theater, Film und Fernsehen ist er auch erfolgreich mit der Musik-Comedy Combo &laquo;Swissp&auml;ck&raquo; auf Schweizer Tournee (Regie Dominik Flaschka).</p>

Eric Hättenschwiler

09-04-2013

Der gebürtige Argentinier ist seit seiner Kindheit von Musik und Theater fasziniert und tourte schon seit seinem siebzehnten Lebensjahr mit diversen Soul- und Funkbands wie «Pick up the Pieces» durch die Schweiz.

Er spielte Hauptrollen in den Musicals «Space Dream 1&2», «Twist of Time», «Hair», «Elternabend», «Ewigi Liebi», «Dällebach Kari», im Polo Hofer Musical «Alperose» und nun «Spamalot». Der Ostschweizer ist Mitglied der «Shake Company» am Zürcher Theater am Hechtplatz und war da auch in der Kultrevue «Bye Bye Bar», in «Camping Camping» oder in «Jetzt erst Hecht» zu sehen.

Neben Theater, Film und Fernsehen ist er auch erfolgreich mit der Musik-Comedy Combo «Swisspäck» auf Schweizer Tournee (Regie Dominik Flaschka).